Erweiterung der ABP-Drucksensor-Reihe


Die ABP2-Reihe sind piezoresistive Drucksensoren mit einem digitalen Ausgang für Druck  und Temperatur. Ihre geringe Grösse spart Platz auf der Leiterplatte (PCB) und vereinfacht das Design in kleineren Geräten. Die Leistungsaufnahme kann auf wenige µW reduziert werden und ist somit für energieautarke, batteriebetriebene Geräte bestens geeignet.

Die ABP2-Serie sind flexible und vielseitige Sensoren, die in einer Vielzahl von Versionen erhältlich sind. Die Sensoren der Serie ABP2 verwenden nur Materialien, die konform mit dem Lebensmittelstandard NSF 169, LFGB und BPA sind und die Sensoren somit für den Einsatz in lebensmittelverträglichen Anwendungen geeignet machen.

Hauptmerkmale und Nutzen für Kunden

Wo bisher Drucktransmitter mit Membrane nötig sind, wird in Zukunft auch ein ABP2 denkbar sein:

  • Grosser Druckbereich: 4 bar bis 12 bar, Überdruck 16 bar, Berstdruck 65 bar
    Bisherigen Sensoren sind nur bis 10 bar ausgelegt. Die ABP2-Reihe wird einen Messbereich bis 25 bar haben und erweitert den Einsatzbereich dadurch wesentlich. Auch die Überdruckfestigkeit wird den Einsatz z.B. in Systemen erlauben, welche starken Druckschwankungen unterliegen.
     
  • Betriebstemperaturbereich kalibriert von -40°C bis 110°C.
    Die Grenze für die Betriebstemperatur und insbesondere den temperaturkompensierten Bereich, war bisher auf 85 respektive 50°C beschränkt. In der letzten Ausbaustufe wird die ABP2-Reihe den Einsatz bis 125°C erlauben. Der Anwender erhält erstmals einen Messwert, der über den weiten Temperaturbereich von -40°C bis 125°C innerhalb des garantierten Toleranzbands liegt.
     
  • Option für flüssige Medien, Lebensmitteltauglich: NSF-169, LFGB- und BPA-konforme Materialien.
    Durch die Wahl dieser konformen Materialien wird die Zertifizierung für Kaffeemaschinen, Getränkeautomaten, Wasserzähler oder Beatmungsgeräte vereinfacht.

Weitere Topics:

  • Ultra-niedriger Stromverbrauch (0,01 mW typ. mittlere Leistung bei 1 Hz Abtastung).
    Dies macht den Sensor überall, wo eine geringe Leistungsaufnahme im Vordergrund steht, im Batteriebetrieb, in energy harvesting systems, zum idealen Kandidaten.
     
  • Temperaturmesswert verfügbar
     
  • Erhältlich auch für Absolutdruck
     
  • Erweiterung der Gehäusevarianten

 

Für weitere Informationen zu unseren Produkten der ABP-Reihe steht Ihnen unser Produkt Manager Hugo Sutter (h.sutter@sibalco.ch) gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner

 
Hugo Sutter
Produktmanager
Sensorik und Regeltechnik, Tastaturen