Modifizierte Gehäuse


Hammond Electronics bietet über 5'000 Standarddesigns und -grössen an Kunststoff- und Metallgehäusen aus stranggepresstem oder gegossenem Aluminium an. Das Unternehmen hat kürzlich im europäischen Hauptsitz in Basingstoke in England in seine Ausrüstung, Mitarbeiter und Systeme investiert, um die werkseigenen Modifikationskapazitäten auszuweiten, das Niveau der Dienstleistung zu vertiefen und Lieferzeiten zu reduzieren. Damit kann Hammond ein Standardgehäuse in ein anwendungsspezifisches Gehäuse umbauen und somit erhebliche, quantifizierbare Vorteile bezüglich Produktkosten bei kürzerer Produkteinführungszeit und einfacherer Logistik bieten. Darüber hinausprofitieren Kunden auch von erheblichen qualitativen Vorteilen, da sie auf die weitreichende Erfahrung der technischen Teams und Konstrukteure zurückgreifen können.

Die Modifikationskapazitäten von Hammond umfassen CNC-Fräsen, Bohren, Stanzen, Gravieren und Drucken, EMC-Beschichtungen, Frontpaneel-Aufschweissungen, kundenspezifische Farben für geformte Gehäuse und eine Reihe von verschiedene Lackbeschichtungen für Metallgehäuse. Neben den Fertigungskapazitäten liegt ein weiterer wichtiger Schwerpunkt auf der Dienstleistung: PDF-Zeichnungen oder CAD-Dateien für alle Produkte sind bei Sibalco auf Anfrage verfügbar, wodurch erforderliche Modifikationen einfach spezifiziert werden können.

Bei Hammond wurden nun zusätzliche CNC-Fräsmaschinen installiert, wodurch der Durchsatz um 40 % erhöht werden kann; aktualisierte Produktionstechnik, Projektmanagement und Produktionskontrollsysteme wurden eingeführt und es wurde ein weiteres Gebäude am Standort für die Modifikationsabteilung eingerichtet.

Kontaktieren Sie unsere Produktmanagerin Désirée Kellerhals (d.kellerhals@sibalco.ch) mit Ihren Spezifikationen und Anforderungen an bearbeitete Gehäuse oder fordern Sie die Standard PDF-Zeichnungen und CAD-Daten für die Spezifikation an. Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen.